Fragen & Antworten (FAQ)

FAQ (Fragen und Antworten)

An dieser Stelle versuchen wir Antworten zu geben. Eine ganze Reihe von Fragen wurden uns von Optikern und Kunden immer wieder gestellt. In unseren FAQ, den Frequently Asked Questions, haben wir die häufigsten Anfragen und ihre Antworten zusamen gestellt um zu erklären wie unsere Brillenspendenaktion für Ghana funktioniert:

Logo_BDA8Wann bekomme ich als Optiker Gebietsschutz?

Bei der Anmeldung kann über die Haushaltszahlenabfrage ermittelt werden, wie viele Haushalte im Bereich einer Postleitzahl vorhanden sind (z.B. 31134 Hildesheim hat 8.185 Haushalte). Für jeden Haushalt sind mindestens zwei Postkarten zu bestellen. Maßgeblich ist aber auch der Eingang der Anmeldungen. Wer sich zuerst anmeldet hat die besten Chancen auf Gebietsschutz für seine Wunsch-Postleitzahl.

Was ist der neue Reminder?

Die New Line Optik GmbH konnte die Aktion „Bring Deine Alte zurück“ weiter optimieren. Wir gehen von einer Haushaltsverteilung der Postkarten aus, um den gewünschen Marketingerfolg zu haben. Es hat sich gezeigt, wenn man mit „Reminder“ arbeitet wirkt die Werbung nachhaltiger. Deswegen gewähren wir nun Gebietsschutz erst, wenn die Postkarten in zwei Wellen flächendeckend verteilt werden. Der ideale Abstand 14 Tage. Das verspricht mehr Erfolg für Sie!

Was hat es mit der CITY-OPTION auf sich?

Die CITY-OPTION wurde für ausgewählte Großstädte bei der 5. Aktion erstmalig angeboten. Bei Bedarf wird sie vielleicht nochmal angeboten.

Was kostet die Verteilung von Postkarten an Haushalte?

Das hängt von Ihrer Gemeinde und dem gewählten Zusteller ab. Die Verteilung ist teilweise bereits ab 20 Euro pro 1.000 Postkarten möglich und geht je Qualität bis 150,00 Euro hoch. Wir nehmen aber immer die Preise für Postwurfsendungen mit der Tagespost an. Hier nimmt die Deutsche Post (je nach Ballungsraum und Abstand der Wohnungen) 56,00 und 76,00 Euro pro 1.000 Postkarten, zzgl. Steuern.

Benötige ich als Optiker Postkarten für meinen Laden?

Ja, Sie wollen doch, dass die Kunden Sie weiterempfehlen und auch Ihre Freunde und Verwandten bei Ihnen an der Aktion teilnehmen. Daher erhält jeder Kunde, der eine „Alte“ bringt auch eine Postkarte.

Apollo_Postkarte_A6_BDA11_previewWelche Werbemittel gibt es?

Neben den Kult-Postkarten im DIN A6-Format bieten wir auch Aktionsplakate im DIN A1 und im DIN A3 Format an. Mit der Aktion IIX. ist zusätzlich eine Tresenbox für die Postkarten und Aktions-Aufkleber erhältlich. Wir empfehlen: Mindestens 2 Plakate pro Geschäft! Die Aktion sollte im Schaufenster und im Verkaufsraum beworben werden. Die DIN A1-Plakate sind ideal für Kundenstopper geeignet. Wie wären DIN A3-Plakate bei Ihren benachbarten Geschäften, in Gemeinderäumen, Ärzten oder Senioreneinrichtungen? Sprechen Sie Ihre Partner an. Praktisch! Die Werbemittel haben wir in Pakete zusammengefasst: Paket L, XL und XXL. Mehr hier!

Warum grinste Mona Lisa so?

Mit der Aktionsrunde IIX von Bring Deine Alte zurück haben wir eine neue Motivserie mit Kunstwerken der Menschheit gestartet. Für die 9. Aktion ist Mona Lisa von uns gewählt worden. Kein Wunder, dass sie sich so freut. Den Start machte der David von Michelangelo. Normalerweise im Museum in Florenz zu sehen, war er kurz mal weg, zu einem Optiker nach Deutschland, seine „Alte“ abgeben.

Welche Freiheit hat Mrs. Liberty?

Für die X. Aktion von Bring Deine Alte zurück haben wir die New Yorker Freiheitsstatue gewählt. Mrs. Liberty nimmt sich einfach die Freiheit über den großen Teich nach Deutschland zu kommen, um ihre Alte zurückzugeben.

Wie komme ich an die Motive der Sammeledition aus den vorangegangenen Aktionen?

Die Anfragen häufen sich auch bei uns. Im Prinzip hat Pech gehabt, wer seine Sammlung nicht rechtzeitig begonnen hat. Eine kleine Auflage ist aber sicher noch vorhanden. Fragen Sie uns direkt.

Muss ich als Optiker schon Kunde der New Line Optik GmbH sein um teilzunehmen?

Nein, jeder Optiker darf sich zur Aktion Bring Deine Alte zurück! anmelden. Wir freuen uns aber, wenn Sie zukünftig auch Kunde der New Line Optik GmbH bleiben und bei uns Brillen-Fassungen, etwa der Marken STAFFAN PREUTZ DESIGN, MonkeyGlasses, DriveWear, SONIA RYKIEL oder CERUTTI 1881 bestellen.

Wie kann ich als Optiker von der Aktion profitieren?

Sie können nur gewinnen. Zunächst ein positives Image bei ihren Kunden und Geschäftspartnern. Wenn Sie für einen geringen Aufwand die zur Verfügung gestellten Werbemittel einsetzen, dann werden Sie auch eine ganze Reihe von Neukunden gewinnen können. Gerne beraten wir sie zum Einsatz der Marketinginstrumente.

Was muss ich als Optiker machen um auf dem Blog zu erscheinen?

Sie müssen an der Aktion teilnehmen. Wir benötigen dann eine kurze Darstellung, ein Foto vom Laden und die Kontaktadresse. Die New Line Optik stellt dann die Informationen als kleinen Artikel auf den Blog zur Bring Deine Alte zurück!. Im Zweifel rufen Sie uns an, wir erklären Ihnen alles Weitere.

Was ist überhaupt ein Weblog?

Der Weblog oder auch Blog genannt leitet sich vom Namen her vom Logbuch ab. Es ist also ein Tagebuch im Internet. Auf dem Blog berichten wir rund um die Aktion „Bring Deine Alte zurück!“. Wir stellen z.B. auch die teilnehmenden Optiker vor.

Was sind Twitter und Facebook?

Twitter ist ein sogenannter Microblog. Meldungen von der Länge einer SMS werden hier erscheinen. Der Aktionsblog meldet alle neuen Artikel auch an Twitter. In der Social-Community FACEBOOK ist die New Line Optik vertreten. Auf der Facebook-Seite erscheinen auch Meldungen zu Bring Deine Alte zurück.

Wo finde ich einen Optiker der meine Alte zurück nimmt?

Die Optiker sind an den aktuellen Aktionspostern „Bring Deine Alte zurück!“ zu erkennen. Leider nimmt noch nicht jeder Optiker teil. Informationen finden sich auf unserem Weblog zur Aktion oder aber einfach eine Anfrage über unser Formular für Endverbraucher stellen.

Warum macht mein Optiker bei der Aktion nicht mit?

Das ist schade. Erzählen Sie ihm von der Aktion, damit er künftig teilnehmen kann. In unserem Weblog oder über das Formular für Endverbraucher können Sie einen Optiker finden, der an der Aktion teilnimmt.

Wieso nimmt nicht jeder Optiker teil?

Es gibt tausende von Optikern in Deutschland. Leider können nicht alle teilnehmen, auch gibt es Optiker die einen Gebietsschutz haben, was die Teilnahme von weiteren Optikern in bestimmten Postleitzahlen ausschließt.

Was passiert mit den gesammelten Brillen?

Die gesammelten Brillen werden vom Optiker an die New Line Optik GmbH in Berlin geschickt. Dort werden sie für seine Majestät Céphas Bansah, König von Gbi Hohoe, Ghana, Westafrika gesammelt. Anschließend werden die Brillen gereinigt, sortiert und vermessen und von Experten in Ghana an die notleidende Bevölkerung verteilt.

Hat es eine Auswirkung auf die Wirtschaft von Ghana?

Nein, die Sammelaktion hat keine negativen Auswirkungen auf die Wirtschaft von Ghana. Ganz im Gegenteil, viele Menschen werden erst durch die Brillenspende wieder in die Lage versetzt richtig sehen zu können und so zu einem Teil der Wirtschaft zu werden.

NLO BDA klein WEBIst seine Majestät Céphas Bansah, König von Gbi Hohoe, Ghana, Westafrika ein richtiger König?

Ja, das ist er Majestät Céphas Bansah, König von Gbi Hohoe, Ghana, Westafrika wurde 1992 zum Thronfolger seines Großvaters gekrönt. Er folgte ihm auf den Thron, weil sein Vater und sein älterer Bruder nicht für das Amt geeignet waren, da sie Linkshänder sind und die linke Hand als unrein gilt. Der König lebt allerdings seit 1970 in Ludwigshafen und betreibt als ausgebildeter Landmaschinen- und KFZ-Mechaniker eine eigene Werkstatt mit drei Angestellten und drei Auszubildenden.

Gibt es für die Spenden so etwas wie Teilnahmeurkunden?

Ja, seine Majestät Céphas Bansah, König von Gbi Hohoe, Ghana, Westafrika stellt persönlich Teilnahmeurkunden für die beteiligten Optiker aus. Es handelt sich um kunstvolle Objekte mit dekorativen Unterschriften.

Wie ist das Projekt “Bring Deine Alte zurück!“ entstanden?

Die New Line Optik GmbH, als deutscher Vertriebspartner der italienischen Designerbrillenmarke ENNI MARCO, des schwedischen Hoflieferanten STAFFAN PREUTZ DESIGN sowie der Fashion-Brand-Eyewear von CERUTTI1881, SONIA RYKIEL und DriveWear und MonkeyGlasses, hat ursprünglich mit der Aktion beabsichtigt ihren Namen zu stärken. Inzwischen ist die Aktion aber eine absolute Win-Win-Aktion für alle Beteiligten geworden. Der Optiker hat etwas davon, der Kunde und die Bevölkerung von Ghana. Selbstverständlich auch die New Line Optik, die die Organisation und Kommunikation, das Layout und die Entwicklung und Gestaltung der Marketing-Maßnahmen zu „Bring Deine Alte zurück!“ übernimmt und hier nur einen geringfügigen Anteil für Personal- und Wareneinsatz erhält.

Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen